Du hast Lust auf ein einzigartiges (und auch ein bisschen verrücktes) Erlebnis? Kälte macht dir nichts aus und du bist hart im Nehmen? Dann ist das Survivalcamp 2022 genau das Richtige für dich!

Wir trotzen gemeinsam den Naturgewalten und verbringen zusammen ein Wochenende draußen in der kalten Jahreszeit - plus Übernachtung!
Das Projekt findet auf dem Außengelände DPSG Diözesanzentrums in Rüthen statt und wird möglich gemacht durch das Bundesprogramm "Aufholen nach Corona" der Bundesregierung.

Von Freitag, dem 04.03., bis Sonntag, dem 06.03., steht alles unter dem Motto "Survival" - also dem Überleben im Freien. Den Tag über beschäftigen wir uns in und um unsere hölzerne Schutzhütte mit den elementaren Tätigkeiten des Survival - Schlafplatz aufbauen, Holz hacken, Feuer machen. Zwischendurch und vor allem abends halten wir uns dann am Feuer warm - warmer Tee, Kartenspiele am Lagerfeuer, Gruselgeschichten und Nachtwanderungen.

 

Treffpunkt am Freitag ist um spätestens 15.00 Uhr am Jugend- und Stadtteilzentrum Bockum-Hövel. Abholzeit am Sonntag ist ungefähr um 15.30 Uhr, ebenfalls am JuSt Bockum-Hövel.

 

Alle weiteren notwendigen Informationen zu Zeit, Ort, Anmeldung und vor allem zur Packliste (!) findet ihr unterhalb dieses Textes auf unserem Flyer. Unterhalb dieses Flyers findet ihr ein Kontaktformular, über dass ihr euch vorläufig zur Veranstaltung anmelden könnt.




Folgt uns doch auch auf unseren anderen Kanälen:



Jugend- und Stadtteilzentrum Bockum-Hövel

Hammer Straße 95a

59075 Hamm

02381/489323

just-bockum-hoevel@stadt.hamm.de